ARDEX-Tower
Mittelpunkt des
architektonischen Masterplans
Höchster Neubau im Ruhrgebiet seit mehr als zehn Jahren
Den architektonischen Mittelpunkt des geplanten ARDEX-Campus bildet der neue, 24-geschossige Verwaltungs-Tower – dank seiner spektakulären Architektur ein Statement für die Region und darüber hinaus.
Orientierung und Identifikation
Vor allem die neue Hauptverwaltung hat Auswirkungen auf das Stadtbild von Witten und das urbane Gefüge. Der "ARDEX-Tower" dient als Orientierungs- und Identifikationsmarke - für Stadtbewohner genauso wie für Mitarbeiter und Besucher des Unternehmens. Gleichzeitig bildet er eine Einheit mit den drei vorhandenen Gebäuden auf der Südseite. So entsteht ein eigener öffentlicher Raum.
Blick in die Zukunft
Der ARDEX Tower hat
24 Geschosse.5 Geschosse Sonderflächen: Empfang/Service, Technik, Betriebscasino, Health/Fitness, Creative-Multispace
12 Regelgeschosse: Büronutzung
1 Reservegeschoss
3 Technik-Geschosse
2 Geschosse Konferenzräume mit Sky-Garden
1 Luftgeschoss mit Technikaufbauten
Es wird ein teilgeschlossenes Bürokonzept mit Open Space und Einzelbüros zu Grunde gelegt.
ARDEX wächst in die Höhe
Die 90 Meter sollen in einigen Jahren bezugsreif sein und eine Fläche von 10.000 Quadratmetern haben. Damit schafft ARDEX Raum für bis zu 100 zusätzliche Arbeitsplätze. Denn das bestehende Gebäude aus den 60er-Jahren platzt bereits seit längerem aus allen Nähten, da die Zahl der Mitarbeiter in den vergangenen Jahren stark gewachsen ist. Für die Zukunft rechnet ARDEX mit weiterem Wachstum und steigendem Personalbedarf.
Filigran und kraftvoll
Der ARDEX-Tower entsteht als schlankes Hochhaus, eingebettet in die Werksanlage. Das Gebäude steht über einer Tiefgarage mit rund 80 Stellplätzen. Das "leichte" Haus zeichnet sich durch eine filigrane Konstruktion und kraftvolle Erscheinung aus.
Angenehme Arbeitssituation
Die Geschosse sind nutzungsneutral konzipiert und sollen eine angenehme, anregende und produktive Arbeitssituation schaffen. Dazu werden alle Aspekte einbezogen, etwa Innenklima, Raumakustik und Ausblick.
Effizientes und
interaktives Arbeiten

Abteilungsübergreifende
Kooperation

Health & Fitness
unter einem Dach

Attraktive & modern
ausgestattete Arbeitsplätze

Raum für
Mitarbeiterausbau

Repräsentative Architektur
im internationalen Umfeld